Blindenfussball beim SV Werder Bremen

Jetzt mitmachen!

Training für Kinder und Jugendliche von Alter von 8 bis 17 Jahren

An jedem Montag von 14.00 bis 15.30 Uhr Halle & Streetsoccer-Platz Pauliner Marsch

Was ist Blindenfußball?

Seit 2012 spielen sehbehinderte und blinde Menschen beim SV Werder Bremen Fußball.

In Kooperation mit der Georg-Droste-Schule Förderzentrum für Sehen und visuelle Wahrnehmung trainieren Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 17 Jahren einmal pro Woche auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion.

Blindenfußball spielen blinde und sehbehinderte Menschen.

Auf dem Platz, der in etwa so groß wie eine Handballfeld ist, stehen 4 voll verdunkelte Feldspieler pro Team sowie ein Torhüter, der sehen kann. Im Ball eingebaute Rasseln signalisieren den Spielern, wo sich das Leder gerade befindet. Blinde Fußballer spielen also nach Gehör. Eine wichtige Rolle spielt das spanische Wort „Voy“. Es heißt „ Ich komme“. Jeder Spieler, der sich einem ballführenden Akteur nähert, muss das Wort „Voy“ immer wieder laut rufen.

Haben sie Interesse? Vielleicht auch an einem Training für Erwachsene? Dann melden Sie sich bei uns! Jetzt anmelden

! • Wir suchen Kinder und Jugendliche zur Verstärkung unseres Teams.

• Wir brauchen Sie zum Aufbau unseres Erwachsenen-Teams.

Seien Sie dabei.

Kontakt:

Michael Arends ( Trainer) Sprot-Verein „ Werder“ von 1899 e.V.

Franz-Böhmert-Straße 1 c

28205 Bremen

Telefon: 0152 - 56 47 22 45

E-Mail: michael.arends[at]werder.de