Aura Bad Meinberg

Aura Bad Meinberg

Das „Aura Bad Meinberg“ – ist ein Bildungs- und Erholungshaus, das sich den besonderen Bedürfnissen blinder und sehbehinderter Gäste verschrieben hat.

Das AURA Bad Meinberg liegt auf einer Anhöhe oberhalb des Kurparks – direkt am Waldrand mit atemberaubendem Panoramablick. 77 Zimmer mit 94 Betten bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Ausstattungen:

• große rolligeeignete Einzel- und Doppelzimmer

• kompakte Zimmer mit kurzen Wegen

• Appartements mit 2 Einzelzimmern und gemeinsamem Bad

• Allergikerzimmer

• Zimmer mit Balkon oder Terrasse

• Bäder mit ebenerdiger Dusche und Haltegriffen

• barrierefreie Telefone mit zusätzlicher optischer Klingel und Tonverstärker

• Notrufarmband

• Farbfernseher, Radio-CD-Player oder Daisyplayer nach Wunsch

• bei Bedarf Pflegebett und ambulante Pflegeleistungen Barrierefreiheit ist auch eine Frage der Ausstattung. Deshalb legen wir im AURA Bad Meinberg Wert auf Funktionalität und Vielfalt:

• sprechende Fahrstühle für stufenfreie Beweglichkeit

• Leitlinien oder Handläufe in den öffentlichen Bereichen

• Hallenbad mit Lifter

• akustische Kegelbahn mit Schwanenhalsrampe

• Showdowntisch

• Induktionsschleife im Tagungsraum

• Restaurant mit Büffetassistenz und Tischservice

• Caféteria und Bar mit Südterrasse

• 24-Stunden-Notruf

AURA inklusive gGmbH
Bildung und Erholung inklusive
Oberförster-Feige-Weg 1
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon : 05234-9040
Fax : 05234-904284
Email : info[at]aura-badmeinberg.de
Internet: www.aura-badmeinberg.de

Das Veranstaltungsprogramm ist auf der Homepage hinterlegt und jederzeit abrufbar.

Informationen über weitere Reiseangbebote erhalten Sie in unserer Beratungsstelle, Telefon: 0421 - 24 40 16 – 11.

 


 

 

im folgenden lesen Sie, was man dort zum Beispiel erleben kann:

ABBA in Bad Meinberg

Unter dem Motto: "Thank you for the Music" fand vom 3. bis 5. Juli 2015 ein Wochenende für ABBA-Fans in der Aura gGmbH in Bad Meinberg statt.

Bei heißen Temperaturen und kalten Getränken gelang es thomas Malmberg, dem Initiator dieser Veranstaltung, die Musikgeschichte der Popgruppe ABBA näher zu bringen.

ABBA gelang der musikalische Durchbruch 1974 mit dem Song „Waterloo“ beim Grand Prix in England.

Die verschiedenen Musikrichtungen dieser Popgruppe überraschte die Teilnehmer des Workshops sehr.

Wer kommt schon auf die Idee, dass ABBA Countrymusik oder schwedische volksmusik produziert hat?

Thomas Malmberg stellte uns nicht nur Insidermusik vor, sondern erzählte uns auch von den unterschiedlichen und gemeinsamen Lebenswegen der einzelnen Musiker.

Während unseres Workshops gab es am Samstagabend einen Höhepunkt für uns: Einige von uns versuchten sich als Karaokee-Sängerinnen und hatten damit großen Erfolg. Außerdem traten an diesem Abend vier Damen als ABBA-Double im typischen Outfit und der bekannten Sterngitarre auf.

Es war fantastisch.

Abgerundet wurde das Super-Wochenende durch schwedische Kulinarische Spezialitäten.

Es war für uns alle eine gelungene Veranstaltung. Danke, lieber Thomas. Wir bedanken uns auch herzlich bei dem aufmerksamen Personal des Hauses und hoffen auf die nächste Musikveranstaltung.

Zum Abschluss sangen wir alle aus voller Kehle: "Thank you for the Music".

Renate Scheller-Stöber und Nicole Schroll