Vortrag Woche des Sehens

am Montag, 09. Oktober 2017

Sicher unterwegs trotz Seheinschränkung

In diesem Jahr lautet das Thema der „Woche des Sehens“:

Das Ziel im Blick - Wegweiser für Menschen mit Sehverlust.

Wir laden alle Mitglieder und Interessierten zu einer Vortragsveranstaltung ein.

Sie findet statt am Montag, 9. Oktober um 15.00 Uhr

beim Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen e.V.,

Schwachhauser Heerstraße 266,

28359 Bremen,

Clubraum im Erdgeschoss.

Olga Aron ist Trainerin für Orientierung und Mobilität (O&M). Sie unterrichtet blinde und sehbehinderte Menschen im Umgang mit dem weißen Stock.

Kommen zur Sehbeeinträchtigung weitere Handicaps hinzu, sucht sie gemeinsam mit dem Betroffenen einen Weg, wie er oder sie sich weitgehend selbständig im Straßenverkehr bewegen kann. Das kann der Weg zum nahe gelegenen Bäcker sein, der Weg zur nächsten Haltestelle oder zu einem Ziel irgendwo im Stadtgebiet. Sie will Mut machen, die eigene Wohnung zu verlassen. Abgesehen davon, dass es schön ist, kleine Besorgungen selbst erledigen zu können, treffen sich draußen Nachbarn oder Bekannte, die nicht unbedingt zu Besuch kämen.

Matthias Birr arbeitet im Büro der Mobilitätstrainerinnen Olga Aron und Andrea Laudi. Er ist blind und wird seine Erfahrungen mit dem Mobilitätstraining schildern.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns aber über eine kleine Spende vor Ort.

Martina Reicksmann