Hilfsmittelausstellung der Firmen Help Tech und OrCam

am Samstag, den 15. Oktober 2022

Hilfsmittelausstellung Informationstag rund ums Auge in Bremen
Am 15.10.2022, in der Woche des Sehens 2022,
laden die Firmen Help Tech und OrCam Sie und Ihre Angehörigen ein, sich im Universum® Bremen zu informieren.

Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, viele optische und elektronische Hilfsmittel für erblindete und seheingeschränkte Personen kostenfrei zu testen und sich über Möglichkeiten der Kostenübernahme durch alle Kostenträger zu informieren. Egal ob Lupen, Großschrift- Tastaturen, Bildschirmlesegeräte oder auch Braille Zeilen.

Das Landeshilfsmittelzentrum Dresden präsentiert eine große Auswahl an Alltagshilfsmitteln wie beispielsweise sprechende Küchenwaagen oder Spielkarten im Großdruck. Discovering Hands bietet Betroffenen eine Ausbildung zur medizinisch taktilen Untersucherin oder Tastuntersucher an. Als sogenannte “MTU” steht Ihnen der direkte Weg auf den ersten Arbeitsmarkt in der Brustkrebsfrüherkennung offen.

Informieren Sie sich am Informationstag zu dieser Chance!

OrCam präsentiert die OrCam MyEye 2.0, ein mobiles Vorlese- und Erkennungssystem, welches nicht nur an jedem Ort gedruckte Texte vorlesen kann, sondern auch einmal erlernte Personen oder Banknoten erkennt und mit Hilfe des Strichcodes auch Produkte erlernen kann.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung sind mehrere, barrierefreie Führungen durch das Museum bei denen Sie viele Hilfsmittel wie Lupen oder die OrCam direkt live ausprobieren können. Die Führungen sind für Besucher des Informationstags ebenfalls gratis.

Details zur Anmeldung für die Führungen und weitere Angebote am Informationstag rund ums Auge in Bremen folgen.

Termin: 15.10.2022
Ort: Universum® Bremen – Denkarena Wiener Str. 1a, 28359 Bremen
Einlass: 10:00 Uhr
Ende der Ausstellung: 16:00 Uhr

Ralf Blankenbühler,
Help Tech GmbH
Der Blinden- und Sehbehindertenverein wird sich mit einem Infotisch beteiligen. Genauere Informationen oder auch kurzfristige Veränderungen werden wir auf unserer Homepage, auf dem Infotelefon und über den E-Mail-Verteiler veröffentlichen.

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an unserer Beratungsstelle wenden: 0421 - 24 40 16 - 11

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Alle von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, wir verwenden keine Tracking-Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.